Kategorie

Archiv

Balz unterstützt Insolvenzverwalter der Windreich GmbH

Nach der Rücknahme des Antrages auf Durchführung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung möchte sich der Firmengründer und alleinige Gesellschafter der Windreich GmbH, Willi Balz, erneut mit allen Kräften bei der Fortführung des Unternehmens und zur bestmöglichen Befriedigung der Gläubiger in den Vertrieb einbringen und Insolvenzverwalter Holger Blümle von Schultze & Braun aktiv unterstützen.

Windreich-Insolvenz geht in geregeltes Verfahren über

Windreich-Insolvenz geht in geregeltes Verfahren über

Video der Woche

Konverter-Plattform „DolWin alpha“ für den Windreich Nordsee-Windpark MEG 1 errichtet

Das Herzstück für den Stromtransport des Windreich Offshore-Windparks MEG 1 wurde erfolgreich errichtet. „Mit der Errichtung der Konverter-Plattform „DolWin alpha“, 13 Kilometer südöstlich vom Windreich-Windpark MEG 1, sind wir mit der planmäßigen Errichtung des Windparks einen großen Schritt weiter gekommen“, so Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Willi Balz.

Ereignis der Woche

Im ersten von Windreich initiierten 400 MW Offshore-Windpark GT I startet die Installation der AREVA Windkraftanlagen

Dafür wurden die ersten drei Gondeln und Schüsse der 5 MW Windkraftanlage mit dem Schwerlastponton “Stralsund” auf dem Wasserweg zur ABC-Halbinsel der Bremer Lagerhausgesellschaft geschleppt.

Artikel der Woche

EnBW-Chef lobt den Mittelstand

Für Frank Mastinaux ist der schwäbische Mittelstand Vorbild, wie er in einem Gespräch mit der F.A.Z. mitteilte.

Zitat der Woche

Cuxhavener Appell

Am 26. August wurde der Cuxhavener Appell von einem breiten politischen Bündnis unterzeichnet. Die Aktion war zusammen mit der BARD-Eröffnung nicht nur Thema aller wichtigen TV-Nachrichtensendungen, sondern heute auch rund 170 Zeitungen bundesweit einen Beitrag wert.

Diagramm der Woche: Windreich Anleihe auf dem Weg zurück zu 100%

 

 

 
Die unternehmerischen Leistungen und die führende Marktposition in der deutschen Nordsee rücken wieder in den Vordergrund:

Im Mai wurde das parkeigene Umspannwerk des ersten von Windreich initiierten 400 MW Offshore-Windparks Global Tech I errichtet. Nach 12 Jahren Vorarbeit fließen dort jetzt Erlöse.

Artikel der Woche – “Um mich aufzuhalten, müsste man mich schon einsperren”

Im Interview mit dem Handelsblatt erklärt Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Willi Balz, wie es wirklich um die Offshore-Windenergie steht:

„Die Lage ist viel besser als die Stimmung. Wir jedenfalls werden nach Global Tech I mit unserem 400-Megawatt-Windpark MEG 1 planmäßig ans Netz gehen. Die Netzanbindung wird rechtzeitig fertig.

„Windreich durch kluge Partnerwahl von den Siemens-Qualitätsproblemen verschont.“

Wolfschlugen, 26. Juli 2013

In den letzten Tagen häufen sich die negativen Mitteilungen über Qualitätsprobleme bei verschiedenen ausländischen Windkraftanlagenherstellern (Lesen Sie mehr »). Diese resultieren hauptsächlich daraus, dass überwiegend große Energiekonzerne der Meinung sind, besonders billig bauen zu müssen und bei Offshore-Windkraftanlagen Onshore-Technologie anwenden.

Artikel der Woche

Strompreisanstieg in Deutschland unter dem europäischen Durchschnitt
Zwischen dem zweiten Halbjahr 2011 und dem zweiten Halbjahr 2012 wurden die höchsten Anstiege bei den Strompreisen für Haushalte in Landeswährung in Zypern (+21 Prozent), Griechenland (+15 Prozent), Italien (+11 Prozent), Irland und Portugal (je +10 Prozent) verzeichnet.

© Windreich GmbH 2013